FTV Home



            
         Turnfahrt ins Blaue…..

Am Samstag, 20. August 2022 reisten 35 gut gelaunte Frauen mit dem Schnellzug ab Weinfelden Richtung Zürich. Da wurde das Geheimnis gelüftet, es geht nach Solothurn, auch St. Ursenstadt genannt. Die St. Ursen-Kathedrale und die Zahl 11 ist die heilige Zahl von Solothurn. Was machen wir in Solothurn?

Eine genussvolle Schnitzeljagd oder Food Trail wie man „modern“ sagt. Bereits auf der Fahrt wurden Gruppen ausgelost und bis Solothurn waren alle 6 Gruppen komplett, trotz angeregten Diskussionen und Lachen. Die erste Gruppe startete gleich nach der Ankunft ab Tourismus Büro. Alle 15 Minuten eine weitere Gruppe.

Was erwartet uns da?
Ausgestattet mit Stadtplan und Aufgabenblatt wurde der erste Posten, die Bäckerei Steiner, gefunden und schon gab es Köstlichkeiten von Solothurn. Das nötige Getränk dazu, Kaffee, Wein etc. wurde natürlich dazu bestellt. Die nächste Aufgabe erhielten wir immer bei dem Geschäft, bei dem wir gerade verpflegt wurden. So ging es weiter durch die wunderschöne Altstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten bis zum letzten Posten.

Das Rezept des „echten Solothurner Kuchens“ wurde vor gut 100 Jahren von Albert Studer erfunden und 1928 der Begriff beim „Amt für geistiges Eigentum“ geschützt. Es gibt auch „Original Solothurner Torte“ die schmeckt köstlich.

Zum Schluss trafen sich alle Turnerinnen in der Gartenbeiz der Aarebar, bei herrlichem Sonnenschein direkt an der Aare zu einem feinen Zvieriplättli und Drinks.

Individuell nutzten die Turnerinnen die freie Zeit bis zur Zugsabfahrt. Pünktlich trafen alle auf dem Bahnhof Solothurn ein für die Rückreise. In Weinfelden endete unsere Turnfahrt, alle verabschiedeten sich mit vielen schönen Eindrücken im Rucksack. Es war ein ganz toller Tag, auch der Wettergott meinte es gut mit den Frauen vom Frauenturnverein. Danke Evi für die tolle Organisation.

Wohin führt unsere nächste Vereinsreise?

                                                                                                                                                                                      Alice Schwarz

Noch einige Bilder der Schnitzeljagd!





 
  33. Jahresversammlung 2022 des FTV Märstetten!
   (schriftliche Abstimmung)

Im Januar 2022 hatte der Vorstand beschlossen, die 33. Jahresversammlung wieder schriftlich durchzuführen, wegen Corona. Niemand glaubte zu dem Zeitpunkt, dass ab 17. Februar 2022 ein Grossteil der Massnahmen vom Bundesrat aufgehoben wird und wir wieder ohne Maske turnen dürfen.

Die Abstimmungsunterlagen wurden den Aktivmitgliedern Anfang Februar 2022 schriftlich zugestellt. 25 gültige Stimmzettel waren bei der Präsidentin eingegangen. Keine Anträge.

Stimmenzählerinnen, Traktandenliste und Protokoll der 32. Jahresversammlung wurden genehmigt. Ebenso der Jahresbericht der Präsidentin, die Jahresrechnung/Revisorenbericht 2021 und das Budget 2022. Das Budget 2022 sieht einen Verlust von Fr. 930.00 vor. Je nach Aktivitäten in diesem Jahr wird der Verlust grösser oder kleiner ausfallen.

Der Mitgliederbeitrag 2022 wurde (wie vor Corona) auf Fr. 110.00 festgesetzt. Der Passivbeitrag bleibt bei Fr. 30.00.

Das Jahresprogramm 2022 wurde ebenfalls angenommen.

Seit 3. März finden unsere Turnstunden wieder regelmässig und ohne Einschränkungen statt. So toll….

                                                                                                                                                                        Alice Schwarz, Aktuarin

​​​​​​​